Corona: Stufe 4

Wohnungsbrand in der Anna-von-Cleve-Straße

Zu einem Wohnungsbrand in der Anna-von-Cleve-Straße wurden am 4. November um 15:19 die Löschzüge Kleve und Süd alarmiert. Eine Person hatte Rauchgase eingeatmet und Verbrennungen erlitten. Sie wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Der Küchenbrand im Untergeschoss des Gebäudes konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Gleichzeitig wurde das Gebäude mit Hochleistungslüftern vom Rauch befreit.