Corona: Stufe 1

Prinzentreff bei der Jugendfeuerwehr

Der dritte Übungsdienst der Jugendfeuerwehr in diesem Jahr fand unter dem Motto „Karnevalsparty“ statt. Aber damit, dass auch Karnevalsprinz Andreas samt Garde teilnahm, hatten die Jugendlichen nicht gerechnet.

Es sollte ein ganz normaler Übungsdienst werden: Die Jugendlichen hatten die Aufgabe, eine Figur aus verschiedenen technischen Geräten der Feuerwehrfahrzeuge zu bauen. Gar nicht so einfach, aber mit etwas Teamwork gelang es schließlich. Um 19:00 Uhr ging es dann los: Mit großen Augen wurde der Klever Karnevalsprinz „Andreas der Grenzenlose“ begrüßt. Er marschierte mit der Tanzgarde und der Musikkapelle in die Feuerwache ein und sorgte mit einigen Karnevalsliedern für die richtige Stimmung. Danach traten eine Gruppe der Prinzengarde und zwei Gruppen der Jugendfeuerwehr nochmals, diesmal unter Zeitdruck, im Figuren-Bauen gegeneinander an. Anschließend wurde noch etwas gefeiert. Die Jugendfeuerwehr bekam vom Prinzen einen Prinzenteller überreicht und Stadtjugendfeuerwehrwart Daniel Gewert bekam ein Prinzenorden für das Engagement, das er und sein Betreuer-Team für die Jugendfeuerwehr aufgebracht haben. Zu guter Letzt wurde noch ein gemeinsames Foto gemacht und der Prinz und die Garde verabschiedeten sich.

Dank gilt der gesamten Klever Prinzengarde für die tolle Stimmung und dem Betreuerteam der Jugendfeuerwehr der Feuerwehr der Stadt Kleve für die guten Vorbereitungen!