Corona: Stufe B

Corona-Stufenplan der Feuerwehr Kleve

Das Land Nordrhein-Westfalen hat seine Corona-Richtlinien angepasst. Mit dem 26. August 2021 gilt auch für die Feuerwehr Kleve eine neue Dienstanweisung, die den Regelungen des Landes, den Empfehlungen der Unfallkasse und der Impfsituation Rechnung trägt. Die bisherige Corona-Dienstanweisung der Feuerwehr Kleve wird damit abgelöst.

Analog zur Coronaschutzverordnung NRW (ab dem 20. 8. 2021) gibt es nur noch zwei Stufen:

  • Stufe A: Inzidenzwert unter 35
  • Stufe B: Inzidenzwert über 35

Maßnahmen Stufe A (Inzidenz unter 35)

  • Maskenpflicht in Fahrzeugen für alle
  • Weitere Schutzmaßnahmen gem. Gefährdungsbeurteilung

Maßnahmen Stufe B (Inzidenz über 35)

  • Maskenpflicht in Fahrzeugen für alle
  • Für Ungeimpfte
    • Im Einsatz Maskenpflicht
    • Zur Übung: negativ getestet (max. 48 Stunden)
  • Weitere Schutzmaßnahmen gem. Gefährdungsbeurteilung

Unterstützung Rettungsdienst (Tragehilfe / DL)

  • Bei Patientennähe: gleich Ausstattung wie Rettungsdienst i.d.R.: FFP2

Erläuterungen / Empfehlungen

Masken

Im Bereich der Feuerwehr sind nur medizinische Masken (OP-Masken) oder FFP2 zulässig. In bestimmten Einsatzsituation kann aufgrund der Gefährdungsbeurteilung die FFP2-Maske durch die Führungskräfte angeordnet werden.

Dokumentation

Einfache Teilnehmerliste zur Übungs- und Einsatzdokumentation. Keine Übermittlung mehr an die Gerätewarte – Aufbewahrung wie bisher in der Einheit.

Musiktreibende Einheiten

Es gelten die aktuellen Regelungen in NRW

Lüften

Es empfiehlt sich weiterhin Übungen möglichst im Freien oder in der offenen Halle durchzuführen. Alle genutzten Räume sind häufig und regelmäßig zu lüften.

Information

Die für die Feuerwehr Kleve geltende Stufe wird wie üblich auf der Homepage feuerwehr-kleve.de veröffentlicht.