Corona: Stufe A

Pkw kollidiert mit Traktor in Keeken

Am Freitagabend (17. September 2021) gegen 20:50 Uhr wurde die Löschgruppe Keeken der Feuerwehr Kleve zu einem Verkehrsunfall an der Nieler Straße in Keeken alarmiert. Ein Pkw war mit einem vorbeifahrenden Traktor mit Anhänger kollidiert. Die Fahrerin des Pkw wurde durch den Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Durch den Aufprall wurde die Vorderachse des Traktors abgerissen und es traten erhebliche Mengen Diesel und Hydrauliköl aus.

Da der Unfall sich in einem Wasserschutzgebiet ereignet hatte, wurde die Untere Wasserbehörde hinzugezogen. Ca. 150 Liter Dieselkraftstoff und ca. 20 Liter Hydrauliköl waren auf die Fahrbahn und den Grünstreifen gelaufen. Die Feuerwehr versuchte beides mit Bindemittel aufzunehmen. Gegen 21:20 Uhr wurde die Löschgruppe Düffelward zur Unterstützung nach-beordert. Später wurde durch die Untere Wasserbehörde noch eine Spezialfirma hinzugezogen, die den kontaminierten Grünstreifen fachgerecht abgraben sollte.

Die verunfallten Fahrzeuge wurden durch Abschleppdienste entfernt. Die Arbeiten dauerten noch bis in die frühen Morgenstunden an. Im Einsatz waren 15 Einsatzkräfte der Löschgruppen Keeken und Düffelward. Die Nieler Straße war zur Reinigung in der Nacht und am Morgen jeweils 1,5 Stunden voll gesperrt.