Corona: Stufe 1

Fahrmischer umgekippt / B9 über Stunden gesperrt

Am Samstag, dem 17. April 2021 kam es um kurz nach 9:00 Uhr zu einem Unfall eines Fahrmischers auf der Brücke der B9 (Klever Ring) über die Kalkarer Straße. Der LKW war nach dem Abbiegen von der Kalkarer Straße auf die B9 in Richtung Kellen auf die Seite gekippt. Der Fahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Die B9 war über Stunden in beide Richtungen gesperrt. StraßenNRW, die untere Wasserbehörde und das Ordnungsamt wurden hinzugezogen. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr abgestreut. Ein Teil der Ladung hatte sich auf den Fahrradweg ergossen. Diese wurde entfernt, bevor sie aushärten konnte. Zur Bergung wurden zwei Autokrane angefordert, die den LKW wieder aufrichten konnten. Die Fahrbahn wurde gereinigt und die Einsatzstelle der Polizei übergeben. Gegen 15:20 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Beteiligt waren der Löschzug Kellen und der Gerätewagen Gefahrgut (GW-G) mit 23 Kräften.