Corona: Stufe A

Wasserschaden in Rindern sorgt für Verkehrseinschränkungen am Morgen

Heute Morgen (26. Januar 2021) gegen 05:52 Uhr wurde der Löschzug Rindern zu einem Wasserschaden auf der Keekener Straße alarmiert. Bereits beim Eintreffen stellte sich heraus, dass eine Hauptwasserleitung gebrochen war und so ununterbrochen Wasser die Hauptverkehrsstraße flutete.

Um den Wassermassen Herr zu werden, wurden die Stadtwerke Kleve verständigt. Diese sperrten daraufhin die beschädigte Rohrleitung ab. Für diesen Zeitraum waren einige Haushalte in der Umgebung kurzzeitig ohne Wasserzufuhr. Für die Dauer der Arbeiten musste ebenfalls die Keekener Straße kurzzeitig gesperrt werden. Gegen 07:15 Uhr konnte die Einsatzstelle dann schließlich an die Stadtwerke Kleve übergeben werden.